Mach doch mit: richtig atmen…



Natürlich atmen

Mehr Kraft, Energie, Wohlgefühl und Heilung durch entspanntes, natürliches Atmen.
In Bearbeitung……..!

Was ist natürliches Atmen?
Atmen erfolgt normalerweise autonom. Es passt sich automatisch an verschiedene Situationen an. Zum Beispiel an sportliche Betätigung, an das Sitzen im Büro, an den nächtlichen Schlaf.

Kleinkinder atmen natürlich
Am natürlichsten atmen die Kinder, die noch selbstvergessen dasitzen oder herumtollen und spielen. Beim Einatmen weiten sie automatisch den Bauch, die Seiten, und sogar noch den Rücken. Und beim Ausatmen entspannen sie diese Bereiche vollkommen.

Viele Menschen atmen flach
Für viele Menschen ist allerdings eine flache Atmung fast zur zweiten Natur geworden. Auf dem Weg des Atems in den Körper hinein und wieder hinaus kann es dabei viele kleine unbemerkte Verspannungen oder Einschränkungen geben.

Der Körper übernimmt die Führung
Deswegen dienen gezielte Atemübungen dazu, tiefer zu atmen und den Körper langsam an ein natürliches, volles Atemvolumen heranzuführen. Aber es gibt auch eine Methode, bei der der Körper selbst wieder die Regie übernimmt. Wenn man den Atem beobachtet, merkt man allmählich immer deutlicher, wie der Körper von allein den Atem vertieft und Blockaden abbaut – ohne jegliches Zutun. Einfach nur durch Beobachtung. Schritt für Schritt.

Die Bedeutung des Ausatmens

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt.
Der weitere Inhalt ist nur für registrierte Nutzer lesbar. Wenn Sie schon registriert sind, dann klicken Sie zum anmelden bitte einfach ganz oben rechts auf GO Online.

Vielen Dank!

Deine Erfahrungen, Anregungen, Fragen…