Die Bedeutung der Punkte

Können Sie mindestens ein bis drei der wichtigsten Merkmale je Punkt aufzählen?

N3 unterer Rücken, Knie, Rheuma, Harnverhalten, Wasserlassen, Regelstörungen, Sexualkraft, Kopfdruck, Krämpfe
stärkt Essenz (Ur-Qi), Mark, Knochen, bei jeglicher Nierenschwäche, Qi vom Kopf in Füße, Yuan-Punkt

N6 Bessert RegelstörungenHaut, Gliederschwere, Uterus, Gehstörungen, Halsenge, Schilddrüse, Knöchelschwellung öffnet Brustkorb, befeuchtet, nährt, bei Hauterkrankungen mit Blut-Hitze, Yin/Yang-Ausgleich im ganzen Körper

N4 N4 gleicht zwischen Niere und Blase aus, bei übertriebenen Befürchtungen, ÄngstlichkeitErschöpfung 

N7 Bessert niedrigen Blutdruck, Schwindel, Rückenkälte, HexenschussKrämpfe, Bauchkoliken, häufiges Wasserlassen Tonisiert, fördert/hemmt Schweiß, beseitigt Nässe, reguliert Säfte, Willensschwäche, Ängste

N9 ängstliche Nervosität, emotionale Spannung, Übererregung, Nervenschwäche Beruhigt Geist, öffnet und entspannt Brustkorb, stärkt Niere und Leber, scheidet Gift aus / neutralisiert es

N10 stärkt Nieren-Yin, eliminiert feuchte Hitze HarnverhaltenRegelbeschwerden, Ausfluss, verstärkte Regel, Kniegelenksbeschwerden

N1 OhnmachtSchlafstörungen, Zahnschmerzen, Durchblutungsstörungen der Beine, Kopfschmerz, Ängste, Schwäche macht Sinnesöffnungen frei, sediert, beruhigt, stärkt


B23 Blasen-Zustimmungspunkt,
LG4 Feuerpunkt der Niere (Niere/Herz-Verbindung)
G25 Alarmpunkt der Niere, zur Diagnose, stärkt Niere