GO Online
 
Neu
Wie man einzelne Meridiane stärkt und dadurch Energieblockaden auflöst
 
Da jeder Meridian in seinem Verlauf auch Verbindung mit entsprechenden Organen, Drüsen usw. hat,
ergeben sich dadurch heilende Wirkungen - gezielt auf genau diese Bereiche im Körper.
Neu
6 Hand-Leitbahnen
 
 
Körper-Wirkungen
Behandlung
Pschologie
Lungen-Meridian
 
Dickdarm-Meridian
 
Perikard-Meridian
 
3Erwärmer (DE)
 
Herz-Meridian
 
Dünndarm-Meridian
Handpunkte
6 Fuß-Leitbahnen
 
 
Milz-Pankreas
 
Leber-Meridian
 
Magen-Meridian
 
Gallenblase
 
Blasen-Meridian
 
Nieren-Meridian Fußpunkte
 
 
 
Die hier beschriebenen, wohltuenden Punktmassagen können jeweils die gesamte Leitbahn energetisieren, also den freien Durchfluss der Energie über alle Bereiche hinweg fördern, durch welche die Leitbahn fließt.
 
So hat beispielsweise der Punkt Niere 1 unten an der Fußsohle einen beruhigenden Einfluss auf den gesamten Körper, weil die Nieren-Leitbahn mit den inneren Verzweigungen bis zu den Ohren hinauf führt. Deshalb wird der Punkt auch gern zur Einleitung einer Behandlung eingesetzt. Daran kann man ermessen, wie stark die Wirkung sein kann, wenn man eine Leitbahen an wichtigen Punkten energetisiert und damit Blockaden im Meridian-Verlauf auflösen kann.
 
Eine Meridian-Behandlung hat deshalb auch auf die betreffenden
Organe, Drüsen oder Körperbereiche einen heilsamen Einfluss.
 
Jeden der folgenden Punkte ca. 1 Minute lang nacheinander auf beiden Körperseiten (kreisend) drücken.
 
Die behandelte Person atmet entspannt in die Punkte hinein.
 
Sie achtet auf die entstehende Wärme und den Energiefluss im betreffenden Bereich.
 
Lassen Sie danach ein paar Atemzüge lang Zeit zum Nachspüren.
 
Die Wirkungen setzen auch ohne Vorstellungskraft ein. Aber ebenso, wie man durch Vorstellungskraft zum Beispiel den Pulsschlag beeinflussen kann, ist es auch möglich, dass Vorstellungskraft die Wirkung sowohl beeinträchtigen als auch fördern kann.
 
Deshalb werden bei der Behandlung der Punkte hier auch Vorstellungsbilder mit einbezogen.
Bei Personen, die dafür nicht empfänglich sind, können Sie diese natürlich weglassen.
 
Die Bahandlung der Energie-Leitbahnen kann auch paarweise stattfinden.
Dadurch kann man die wohltuende Wirkung einer Behandlung noch verstärken.
 
Bei den Leitbahnen, die an der Hand beginnen oder enden, sind das die Paare
Herz-Dünndarm, 3Erwärmer (DE)-Perikard und Lunge-Dickdarm.
 
Bei den Leitbahnen, die am Fuß beginnen oder enden, sind das
Leber-Milz, Magen-Gallenblase und Niere-Blase
 
Welcher Meridian in der betreffenden Situation am hilfreichsten ist, können Sie den Beschreibungen entnehmen, die hier zu jedem Meridian aufgeführt sind. Eine weitere Hilfe zur Bestimmung der bei Beschwerden vorrangig zu behandelnden Meridiane findet sich auch im Menü oben unter "Symptome / Symptome nach Meridianen". oder unter "Punkte/Punkte nach Leitbahnen" jeweils in der rechten Spalte.
 
Man kann die Punkte mit Nadeln, durch Massage oder mit Biophotonenpflaster behandeln.
 
Bitte wählen Sie jetzt links einen Meridian