GO Online
 

Die 50 wichtigsten Punkte für Akupunktur, Akupressur, Massage, Tuina, Shiatsu usw.


Welches sind die 50 wichtigsten Körperpunkte für Akupunktur, Akupressur, Massage, Tuina und so weiter?

Wenn Sie diese Punkte mit Wirkungen und Lage kennen, dann können Sie bereits 90 Prozent aller Beschwerden behandeln.
 
Deshalb haben wir die Punkte hier einmal zur besseren Übersicht mit ihren wichtigsten Wirkungen zusammengestellt.
 
Das ist die Grundlage, auf der Sie dann später Punkt für Punkt aufbauen können. Ideal zum Lernen. Sicherheit gewinnen.
(Vielleicht nehmen Sie sich jeden Tag oder jede Woche einen Meridian vor mit den jeweils 3 - 5 wichtigsten Symptomen je Punkt.)
 
Die Lage der Punkte und weitere wichtige Beschreibungen finden Sie, wenn Sie auf die Punkte klicken.
 
 
Niere   Leber   Milz   Lunge   Herz   Perikard   DE   Dünndarm   Dickdarm   Magen   Gallenblase   Blase   KG   LG  
 
Zum Milz-Meridian (Milz-Pankreas)

 

Schwäche, Schwere: Müdigkeit, Gliederschwere, Schwäche von Beinen oder Füßen, Schlafstörungen durch Yin-Mangel, Muskeln, Bindegewebe,
Bänder, Haut: Hauterkrankungen, schlaff werdende Haut
Verdauungsbereich: Völlegefühl, Spannungsgefühl, Bauchkollern, Durchfall, Verdauungsstillstand, Übelkeit, Koliken
Gynäkologie, Urologie: Menstruationsstörungen, Ausfluß, Probleme beim Wasserlassen, Infertilität, gestörte Libido
Flüssigkeitsverteilung: Die Flüssigkeitsverteilung im Körper stimmt nicht mehr, dicke Füße, Krampfadern, Beinödeme,
geschwollene Augenlider, eine schwere Zunge.
Sonstige Durchblutung: reguliert hohen und niedrigen Blutdruck, Durchblutungsstörungen der Beine,
Sonstiges: depressive Verstimmungen

 

Besonderheiten: Erdpunkt der Erde, Yuan-Ausgleichspunkt,
stärkt Milz, transformiert Feuchtigkeit, senkt trübes Qi ab, erhält Säfte, löst Schleim, stärkt Magen
Verdauungsstörungen: Blähungen, Aufstoßen, Verstopfung, Durchfall, Magenschmerzen, Sodbrennen,
Spannungen im Bauch, Übelkeit, Erbrechen, Gastritits, Maldigestion, Malabsorbtion,
Sonstiges: Völlegefühl Schweregefühl im Kopf, Gedächtnisschwäche, Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Müdigkeit
Gelenkschmerzen, Fieber, gelbliche Hautfarbe, Durchblutungsstörungen in den Beinen
Regelbeschwerden

 

Verdauungsstörungen: Bauchschmerzen, Magenschmerzen, Blähungen, gespannter Bauch, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung, Appetitlosigkeit,
Regelstörungen, gynäkologische Schmerzen, Frigidität, Impotenz, Prostatavergrößerung,
Schwierigkeiten beim Wasserlassen
Übererregbarkeit, Ängstlichkeit, Schreckhaftigkeit, Unruhe, Herzklopfen, nervöse Herzbeschwerden,
Herz- und Brustschmerzen,
Krampfzustände, chronische Heiserkeit, Halsbeschwerden, Wechselfieber,
Schweißausbrüche, gedunsenes Gesicht, bitterer Mundgeschmack, Schmerzen im Fußknöchel, Venenstauungen

 



mehr... Bitte oben rechts auf "GO Online" oder oben links auf "Online / GO Online" gehen.