GO Online
 
Symptom wählen:
 
Energie freisetzen (Organe stärken)
Wer schon etwas fortgeschritten ist in der Anwendung der Pads, kann nun gezielt die einzelnen Meridiane und dadurch die damit verbundenen Organe des Körpers stärken. Manche Meridiane (Energie-Leitbahnen) durchziehen den ganzen Körper. Zum Beispiel der Gallenblasen-Meridian, der Blasen-Meridian oder der Magen-Meridian. Sie alle beginnen am Kopf, durchziehen mit ihren Verästelungen den ganzen Körper und enden unten im Fuß. Auf diesem Weg energetisieren Sie etliche Organe und Körperbereiche. Wenn man also in einem Meridian Blockierungen lösen kann, dann hat das einen positiven Einfluss auf alle entsprechenden Verbindungen eines Meridians.
 
Als Beispiel sei hier der Nieren-Meridian angführt, der in seinen äußeren und inneren Verzweigungen von den Füßen bis zum Ohr verläuft. Wenn es gelingt, die Blockaden dieses Meridians zu lösen, dann profitieren davon folgende Bereiche:
 
Für folgende Körperbereiche ist die Nierenenergie zuständig:
 
Gehirn, Rücken, Rückenmark, Knochenmark, starke Knochen, gesunde Zähne, Gelenke, gutes Gehör, glänzende Haare, Haarwachstum
Lebenskraft, Urkraft, Essenz (das von den Eltern ererbte), vorzeitige Alterserscheinungen, rheumatische Erscheinungen, vorzeitiges Ergrauen, schlechtes Gedächtnis
Wasserniere: sorgt für Blutreinigung, Harnbildung, Mineralstoffwechsel (Natrium, Kalium, Magnesium), natürliche Ausscheidung von Flüssigkeiten, natürliche Regelbildung
Feuerniere: ist zuständig für Hormondrüsen von Nebennieren (Adrenalin), Geschlechtsdrüsen (Geschlechtstrieb, Sexualität), Pankreas, Thymus, Schild-, Nebenschilddrüse, Hypophyse, Zirbeldrüse

Typische Beschwerden bei geschwächter Nieren-Energie sind:
 
- Empfindlichkeit gegen Kälte
- Kreuzschmerzen, Kreuzschwäche bei Anstrengungen, Bandscheibenabnutzung, Osteoporose, schlechte
  Zähne, schwache Knie oder Fußfesseln, Gelenkschmerzen, überdehnbare Gelenke
- Abendliches Fieber, Nachtschweiß, heiße Fußsohlen
- Dickflüssiger, trüber Harn (Yin - Mangel), blasser Harn, reichlich (Yang - Mangel)
- schreckhat, ängstlich, Willensmangel, lustlos, Langeweile, furchtsam, schüchtern, in sich gekehrt
- Vorzeitige Alterserscheinungen, rheumatische Erscheinungen, Haarausfall, vorzeitiges Ergrauen, Altersschwerhörigkeit
- Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme, Ergüsse oder Schwellungen)
- Harn- und Nierenprobleme, Regelbeschwerden, Prostatabeschwerden
- Trockene Zunge
- Kreislaufschwäche
- Anämie
- Behäbigkeit, mangelnde körperliche Aktivität
- Schwindel, Gedächtnisverlust

Gibt es auch seelische Ungleichgewichte, anhand derer man eine Nieren-Schwäche erkennen kann?
 
Ja, seelisch gesehen steht die Nierenenergie für folgende positive Eigenschaften:
 
Willenskraft, Liebesfähigkeit, sexuelle Lust, Zärtlichkeit, Leidenschaftlichkeit, Orgasmusfähigkeit
tiefe Entspannung, erholsamer Schlaf, Regeneration, Ur-Vertrauen
gesunde Rückbesinnung, Kraft der Erfahrung, innere Ruhe, ruhiges Überdenken, genau hinschauen, wahrhaftig hinterschauen und beurteilen, offen wie ein Kind hinterfragen, Vorurteile beiseite stellen, unvoreingenommen betrachten, ausscheiden, was sich nicht bewährt hat, das Neue integrieren können, kontinuierlich alle Erfahrungen einbeziehen, das als wahr annehmen, was Realität ist, "mit allen Wassern gewaschen sein", Probleme von gestern mutig lösen, Halt in sich selbst finden, auch das Unbewußte wahrnehmen


Eine Nierenschwäche äußert sich folgendermaßen:
 
Druck, Starre, ewig gestrig, Angst (unbewußt abgewehrte Regungen, nicht hinschauen oder -hören, nicht auf sich selbst hören), kaum Aktivität, keinen Ausweg sehen, kein Ziel haben, keinen Sinn sehen, keine Konsequenzen aus dem gestern ziehen, Resignation, keine Gegen-Kraft haben, das Falsche nicht herausfiltern, auf der Stelle treten, Vorstellung nicht mit der Realität vergleichen, keinen eigenen Standpunkt haben, gestern nicht klären.
 
Behandlungsmöglichkeiten
 
 
Bitte melden Sie sich zur Freischaltung der genauen Behandlungsanleitung an. Es ist kostenlos.
 
Klicken Sie einfach auf diesen Text und warten Sie ein paar Sekunden, bis das Email-Programm aufgerufen wird.
Oder senden Sie direkt eine Email an: info@meridiane.de