GO Online
 
Meridian
wählen:
 
Gallenblase
 
Herz
 
Niere
 
Leber
 
Lunge
 
Milz
 
Magen
 
Perikard
 
Dünndarm
 
Dickdarm
 
Blase
 
DE
 
Beispiele
 
Einführung
 
Meridian-
    Bewegungs-
    Therapie
 
Meridian-
    Körper-
    Symptom-
    Diagnose
 
Meridian-
    Psychol.
    Symptom-
    Diagnose
Meridian-Therapie: Einergie-Leitbahn Lunge
 
 
Einleitung
 
 
Psychologie
 
 
Erkältung abwehren
 
Beklemmung, Nervosität, Unruhe, Erregtheit
 
 
 







Der Lungen-Meridian
Verlauf
Der Lungen-Meridian hat einen interessanten, normalerweise wenig bekannten Verlauf. Denn er beginnt (unsichtbar) im Innern des Körpers am Solarplexus! Er verbindet sich zuerst mit dem darunter liegenden Dickdarm, steigt dann hinter dem Magen zum Zwerchfell und den Lungenflügeln auf. Danach bis zur Kehle, wo er einen Bogen zur Seite macht und dann erst unterhalb des Schlüsselbeins kurz vor den Schultermuskeln nach außen an die Oberfläche tritt. Von dort fließt die Lungen-Energie am Innenarm entlang bis zum äußeren Nagelwinkel des Daumens.
 
Aufgaben
 
DerLungen-Meridian hat ebenfalls eine außerordentlich wichtige Bedeutung.
Die Lungen kontrollieren den Atem.
Der Atem hat einen entscheidenden Einfluss auf alle Körperfunktionen!
Der Atem hat auch einen Einfluss auf das autonome Nervensystem.
Viele Yoga-Systeme nutzen diese Zusammenhänge für ihre Atem-Techniken.
Da die Haut auch über die Poren "atmet", gehört auch die Haut zum Einflussgebiet der Lungen.
Die Lungen-Energie verbindet über den Atem das Innen mit dem Außen.
Sie hat die wichtige Aufgabe der Infekt-Abwehr über das Immunsystem.
Die Lungen liefern dem Herz das mit Sauerstoff angereicherte Blut, um es dann in den Kreislauf zu transportieren.
 
Eine Stärkung der Lungen-Kraft ist angesagt bei:
 
Stimme heiser, leise, Schwitzen bei Anstrengung, vegetative Dystonie,
Erkältung, Schnupfen, laufende Nase, Infektabwehr, Husten, Asthma
Hautprobleme, Akne, Neurodermitis, schwitzende Hände,
schwache Muskeln, Ödeme (im ganzen Körper), Schulterschmerzen
Flache Atmung,
Haut-Allergien
Neigung zu blauen Flecken (Lu9)
 
Bei einer gesunden Lungen-Energie besitzt der Mensch eine hohe Selbstachtung.
Bei einer geschwächten Lunge entstehen Traurigkeit und Enttäuschung.
(Siehe den nächsten Abschnitt über Psychologie)