GO Online
 
Meridian
wählen:
 
Gallenblase
 
Herz
 
Niere
 
Leber
 
Lunge
 
Milz
 
Magen
 
Perikard
 
Dünndarm
 
Dickdarm
 
Blase
 
DE
 
Beispiele
 
Einführung
 
Meridian-
    Bewegungs-
    Therapie
 
Meridian-
    Körper-
    Symptom-
    Diagnose
 
Meridian-
    Psychol.
    Symptom-
    Diagnose
Meridian-Therapie: Einergie-Leitbahn Gallenblase
 
 
Einleitung
 
 
Psychologie
 
 
Kopf,
Nacken
 
Augen,
Ohren
Zähne
Muskeln, Sehnen, Faszien, Gelenke
 
Leber
und
Galle
 
Erkältung







Augen, Ohren Zähne
 
  Augen stärken  
G14 Klares Yang yangbai
 
Physische Wirkung:
 
Entspannt Stirn, Nase, Augen. Zerstreut Energie-Blockaden.
 
Unterstützende Vorstellungen während der Behandlung:
 
Energie fließt frei durch Stirn, Nase, Augen und das gesamte Gesicht
 
Die Stirn kann sich entspannen und weiten
Der Atem kann durch die gesamte Nase strömen
Alle Augenmuskeln relaxen
Alle Anspannung kann aus dem Gesicht weichen
es kann sich frei, geschmeidig und locker anfühlen
Als ob sich das Gesicht verjüngt
Weitere hilfreiche Punkte: G1 (u.a. bei Überanstrenung), G4 (bei Sehschwäche),
G20 (Augenverspannungen)
Die Magenpunkte: M1 (wichtiger Punkt für alle Augenbeschwerden), ebenso M2 und M3
Bei grauem Star: G1, 37, 4, Lu9, Le3, DE3. Augendruck: G43, G44, Le3, LG23, 25
Müde Augen: G14, 16, 3, 31, M8, B2, Di6.
 
  Ohren stärken  
G20 Teich des Windes fengchi
 
Physische Wirkung:
 
Ein "Superpunkt": Hilft bei Ohrensausen, Schwerhörigkeit, Kopfschmerzen,
Augenbeschwerden, Kurzsichtigkeit, Bindehautentzündung, Sehstörungen u.v.a.m.
 
Unterstützende Vorstellungen während der Behandlung:
 
Der gesamte Kopf entspannt sich angenehm.
 
Belebende Energie fließt in die Ohrregion
Das Hören wird verbessert
Sämtlicher Stress und jede Spannung fließen aus dem Körper nach unten ab
Weitere hilfreiche Punkte: G2, G14, 16, 19, 3, 31, 43, 44
Dü19 (verbessert Hörvermögen, hilft bei allen Ohrbeschwerden),
Dü3 ist ein wichtiger Fernpunkt bei Schwerhörigkeit und Ohrensausen
Schwerhörigkeit außerdem: Dü17, DE17, 18, 19, 23
Ohrensausen (Tinnitus) außerdem: G20, viele Punkte vom DE und Dünndarm und Dickdarm
Außerdem M7, N3,
 
  Bei Zahnweh  
G12 Ende des Schädelknochens wangu
 
Physische Wirkung:
 
Wirkt entkrampfend, beruhigend, treibt pathogene Faktoren aus, zerstreut Druck
 
Unterstützende Vorstellungen während der Behandlung:
 
Erhitze Energie kann abfließen.
 
Entspannung in der gesamten Region entsteht
Staus und Blockaden lösen sich auf
Die Durchblutung in der Region wird gefördert
Stress und Spannung fließen nach unten ab aus dem Körper
Weitere hilfreiche Punkte: G2 (hellt Stimmung auf),
G3 - 10 (wirken zerstreuend, probieren Sie es aus, 4 Finer auf 4 Punkte gleichzeitig zu setzen und kreisend zu massieren)
G43 (Backenzahn) , Di1 (akute Beschwerden), Di4
Magenpunkte: M4, M6 (auch nach Zahnziehen), M43, M44 (wichtiger Punkt bei Zahnweh)
viele DE-Punkte, außerdem Lu7, N7, N3,H3, KG24, Pe8, LG27, LG28
Zahnknirschen: M6, M7
Zahnfleischschwund: Di16, 19, 20,
Zahnfleischschwellung: G9, LG28
Zahnfleischentzündung: Dü8, Pe8, M4, M42, LG27