GO Online
 
 
Erkältung behandeln (Musterbehandlung)

Man kann in der Regel 2 Stadien bei einer Erkältung unterscheiden.
Das erste ist das Kälte-Stadium, und das 2. ist das Hitze-Stadium.

1. Kälte-Stadium

Symptome
Niesen
starkes Nasenrinnen mit wässrigem, weißem Sekret
verstopfte Nase
blasses Gesicht
leichter Kopfschmerz
kein Durst


Muster (Syndrom)
Wind-Kälte ist eingedrungen.
Die Lunge, die das Qi verteilt, ist beeinträchtigt.
Dadurch kann das Abwehr-Qi nicht entsprechend normal zirkulieren.
Das Lungen-Qi steigt nicht mehr ab.

Behandlung
Lu7 ist der erste Punkt bei Erkältung, weil er die Oberfläche öffnet, das Abwehr-Qi verteilt,
die Flüssigkeitswege frei macht, Wind zerstreut, das Lungen-Qi absenkt, von äußeren pathogenen
Faktoren befreit

Di20 hilft bei Nasenproblemen aller Art, macht Nase durchgängig, vertreibt Wind aus der Nase, beendet Niesen

G20 hilft bei Erkältung, Schnupfen, steifem Nacken, Kopfschmerzen, klärt Augen, beseitigt Wind

LG23 leitet Wind aus, macht Nase durchgängig, beendet Nasenrinnen

B12 "Tor der Winde", vertreibt Wind, stimuliert Verteilungsfunktion der Lunge, hilft besonders bei Fieber

B13 Zust.Punkt Lunge, kräftigt Yin, kühlt Hitze, reguliert Wasserwege.

Lage der Punkte
Lu7 Fehlende Ordnung lieque
beide Daumen verschränken, Zeigefingerspitze auf Arm anlegen, er zeigt auf Lu7, flach (3-10) M

Di20 Empfangen der Düfte yingxiang
zwischen dem Nasenflügelrand und der Nasolabialfalte in Vertiefung, schräg nach medial (2)

G20 Teich des Windes fengchi
neben G12 unter Schädelrand seitlich, 2 cun neben Ohrläppchen (10-30) M

LG23 Oberer Stern shangxing
1 cun hinter Kopfhaargrenze, Kopfmittellinie, flach nach hinten (3-12) M

B12 Tor der Winde fengmen
2 Fingerbreit neben Mittellinie, unter 2. Brustwirbeldornfortsatz (5-10) M

B13 Einflusspunkt zur Lunge feishu
2 Fingerbreit neben Mittellinie, unter 3. Brustwirbeldornfortsatz (5-10) M



2. Hitze-Stadium

Symptome
Niesen
Nasenrinnen mit wässrigem, weißem Sekret
Jucken im Rachen
rote und juckende Augen
leichter Durst


Muster (Syndrom)
Wind-Hitze ist eingedrungen oder Kälte schlägt in Hitze um.
Auch hier ist die Lunge, die das Qi verteilt, beeinträchtigt.
Das Abwehr-Qi kann nicht entsprechend normal zirkulieren.
Das Lungen-Qi steigt nicht mehr ab.

Behandlung
Di4 vertreibt Wind, stillt Schmerzen, öffnet Oberfläche, hilft bei verstopfter,
rinnender Nase, Hauptpunkt für Nacken, Schultern, Bewegungseinschränkungen, kräftigt Lungen-Qi,
stärkt Abwehr

Di11 wird bei jeglicher innerer Hitze verwendet, kühlt Hitze, öffnet Oberfläche, hilft bei Erkältung, beseitigt Wind

Di20 hilft bei Nasenproblemen aller Art, macht Nase durchgängig, vertreibt Wind aus der Nase, beendet Niesen

B12 "Tor der Winde", vertreibt Wind, stimuliert Verteilungsfunktion der Lunge, hilft besonders bei Fieber

B13 Zust.Punkt Lunge, kräftigt Yin, kühlt Hitze, reguliert Wasserwege.


Lage der Punkte
Di4 Vereinte Täler hegü
Höchster Punkt des Muskelberges zwischen Zeigefinger und Daumen (5-10) M

Di11 Teich in der Biegung quchi
am oberen äußeren Ende der Ellenbogenbeugefalte (10-30) M

Di20 Empfangen der Düfte yingxiang
zwischen dem Nasenflügelrand und der Nasolabialfalte in Vertiefung, schräg nach medial (2)

B12 Tor der Winde fengmen
2 Fingerbreit neben Mittellinie, unter 2. Brustwirbeldornfortsatz (5-10) M

B13 Einflusspunkt zur Lunge feishu
2 Fingerbreit neben Mittellinie, unter 3. Brustwirbeldornfortsatz (5-10) M