GO Online
 
Neu           Leitbahnen als Ganzes stärken (Meridian-Therapie)            Neu
 
Heilende Bewegungen, Körperpunkte, Atem-Techniken und Einstellungsänderungen
   
 
 
 
 
Den Milzbereich direkt stärken
 
Die Milz liegt auf der linken Seite des Körpers in der Nähe des Magens.
 
Man kann die Milz-Energie stärken, indem man
 
1. über den Milz-Bereich kreisförmig streicht Legen Sie die Hand auf den Milz-Bereich und streichen Sie 12 mal kreisförmig im Uhrzeigersinn und 12 mal kreisförmig entgegengesetzt über den Bereich. Dadurch wird die Milz-Funktion belebt und gekräftigt.
 
2. Sanft auf den Milzbereich klopft Klopfen Sie mit der rechten Hand wiederholt ein paarmal sanft auf den Bereich, um ihn zu beleben.
 
3. die Hand auf den Bereich legt Reiben Sie Ihre Hände aneinander. Legen Sie Ihre rechte Hand auf den Milz-Bereich und spüren Sie die wärmende Energie in den Bereich einströmen.
 
Sie können das auch mit stärkenden Vorstellungen unterstützen. Stellen Sie sich eine wunderschöne Szene vor (Südseestrand, Liebesszene, sprituelles Einssein-Gefühl usw.). Sobald Sie die positive Energie deutlich spüren, senden Sie diese Energie über Ihre Hand in den Milzbereich hinein. Machen Sie ein paar entspannende Atemzüge.
 
4. den linken Arm steil nach oben richtet Richten Sie Ihren linken Arm seitlich gerade nach oben mit die Handfläche nach oben. Verweilen Sie bis zu drei Atemzügen in dieser Stellung und senken Sie den Arm wieder. Das Ganze wiederholen Sie 3-6 mal. Dadurch wird der Milzbereich angenehm massiert und belebt.
 
Dabei können Sie mit der anderen Hand gleichzeitg den Milzbereich streicheln, sanft klopfen oder einfach nur legen.
 
Machen Sie ein paar entspannende Atemzüge.
 
 
Abschluss Eine abschließende Übung kann man noch hinzufügen:
Man sagt, dass sich der Milz-Meridian in den Lippen öffnet.
Man kann die Lippen und den gesamten Mundbereich beleben, indem man den Zeigefinger der einen Hand quer über die Oberlippe legt, und den Zeigefinger der anderen Hand quer unter die Unterlippe anlegt.
Dann reibt man mit beiden Fingern entgegengesetzt ein paarmal kräftig die Finger hin und her.